Die NKL-Lotterien

Die NKL-Lotterien sind Spielangebote der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder, aufgeführt in der gemeinsamen amtlichen Liste („White List“) laut GlüStV 2021. Die GKL ist die Staatslotterie der 16 deutschen Bundesländer.

Diese 16 Bundesländer garantieren die ordnungsgemäße Durchführung der Lotterie und dass alle in den Amtlichen Spielplänen ausgewiesenen Gewinne der NKL-Lotterie in voller Anzahl und Höhe ausgespielt werden – unabhängig davon, wie viele Lose der Auflage tatsächlich verkauft worden sind.

Hierin besteht ein wesentlicher Unterschied zum Totalisatorprinzip von Lotto und Toto, wo Anzahl und Höhe der Gewinne stark schwanken können, da sie sich nach der Anzahl der Teilnehmer und der Summe der Spieleinsätze der jeweiligen Ausspielung richten.

Aus insgesamt drei Spielangeboten können Sie wählen und ihren persönlichen Weg zum Glück finden: NKL-Hauptspiel, NKL Extra-Joker, NKL-Rentenlotterie. Sie können aus zwei Spielangeboten wählen und ihren persönlichen Weg zum Glück finden: NKL-Hauptspiel und NKL Extra-Joker. Die NKL-Spielangebote unterscheiden sich in Anzahl und Höhe der Gewinne, sowie Loseinsatz und Spieldauer. Hier finden Sie einen schnellen „Überblick“.

Ein Lotteriegewinn der NKL ist vererbbar (Ausnahme: die lebenslangen Renten des NKL Extra-Jokers). Verstirbt der Gewinner, geht der Gewinn an dessen Erben über. Und - Lotteriegewinne sind in Deutschland garantiert von der Einkommensteuer befreit.

Sie haben noch Fragen zur NKL-Lotterie? Schauen Sie einmal bei unseren „Fragen & Anworten“ rein, wenden sich an eine unserer „Verkaufsstellen“ oder konktaktieren Sie uns.

Über 400 Jahre Staatslotterie - Glück hat bei uns Tradition

Haben Sie gewusst, dass die erste staatliche Lotterie mit Geldgewinnen 1612 vom Hamburger Rat verkündet wurde und die Geschichte des Lotteriespiels somit bis zurück ins frühe 17. Jahrhundert reicht? Oder ist Ihnen bekannt, dass bereits Johann Wolfgang von Goethe im Jahr 1797 an der 116. Hamburger Stadtlotterie teilnahm, da es ihm der ausgelobte Hauptgewinn - in diesem Fall ein Landgut in Schlesien - angetan hatte?

Einige ausgewählte Meilensteine und Ereignisse in der Geschichte der NKL

NKL erweitert das Produktportfolio

Extra-Einkommen: lebenslang! Ein Extra-Einkommen Monat für Monat völlig bedingungslos? Diesen Traum kann Ihnen nun der NKL Extra-Joker erfüllen.

Zwei Jackpots im Spiel

Mit der 146. Lotterie führte die NKL-Lotterie ein absolutes Novum auf dem deutschen Lotteriemarkt ein: Das „Jackpot-Doppel“, bei dem von nun an zwei Jackpots im Verlauf der Lotterie ausgespielt werden.

70 Jahre NKL

2018, mit dem Start der 140. Lotterie, feierte die NKL-Lotterie 70-jähriges Bestehen. Highlight der Lotterie bildete die Jubiläumsziehung mit der Verlosung von 70 x 1 Million Euro an einem Tag.

Gemeinsame Kassenlotterie der Länder

2012 errichten die 16. Bundesländer aus den beiden deutschen Kassenlotterien SKL und NKL die GKL Gemeinsame Kassenlotterie der Länder - den ersten bundeseinheitlichen staatlichen Lotterieveranstalter.

400 Jahre Staatslotterie

Die NKL feiert 400 Jahre Staatslotterie und bietet in der 128. Lotterie 400 Millionengewinne, 400 Goldbarren im Wert von jeweils 40.000 € sowie einen Jackpot von bis zu 32 Millionen €.

Glücksrentner gesucht

Seit 2005 erweitert der Renten-Joker das Angebot der NKL. Spielteilnehmer haben mit dem Zusatzspiel Renten-Joker die Chance auf 10 Jahre monatliche Sofort-Rente von bis zu 5.000 Euro.

Einführung des Jackpots

Ideenreich ging die älteste deutsche Lotterie auch in das 21. Jahrhundert: 2004 führte die NKL mit der 112. Lotterie den Jackpot ein – ein absolutes Novum bei Klassenlotterien.

MEGA clever! Die NKL-Show

Prominente Paten beantworteten für die Losbesitzer Schätzfragen zu naturwissenschaftlichen Experimenten und verhalfen ihnen bei erfolgreicher Lösung zur Teilnahme am spektakulären Finale.

Das Spielangebot wird ausgebaut

Aufgrund der großen Nachfrage kam im Jahr 2009 die NKL-Rentenlotterie, die erste reine Rentenlotterie Deutschlands, als neues Produkt hinzu.

NKL schreibt Fernsehgeschichte

Ende der neunziger Jahre kürte die NKL erstmals in der abendfüllenden Show „traumstart – die Show um die NKL-Million“ mit Moderator Michael Schanze einen TV-Millionär..

Prominente Glücksbringer

Als Glücksboten für die NKL fungieren immer wieder bekannte Gesichter aus Funk und Fernsehen. In den Jahren 1969 bis 1973 wurde jeden Freitag das sogenannte „Große Los“ von prominenten Gästen wie Inge Meysel, Roberto Blanco, Gert Fröbe oder Rudi Carrell gezogen.

Steigende Gewinne

Während sich die frühen Klassenlotterie-Gewinner schon über mehrstellige Geldbeträge freuen durften, wurde mit der 23. Lotterie im Jahr 1959 das erste Mal ein Höchstgewinn von 1 Million Deutsche Mark ausgespielt.

Die NKL wurde im Jahr 1947 gegründet

Nachdem der Wunsch der Hamburger, ihre frühere Lotterie wiederzubeleben, 1945 noch von den Briten abgelehnt worden war, wurde 1947 die "Nordwest­deutsche Klassenlotterie früher Hamburger Klassenlotterie" gegründet.

Staatlich garantiert

Staatlich garantiert

Die 16 deutschen Bundesländer garantieren die ord­nungsgemäße Durchführung der NKL-Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und der Höhe der Gewinne.

Vererbbar

Vererbbar

Ein Lotteriegewinn der NKL ist vererbbar. (Ausnahme: die lebenslangen Renten des NKL Extra-Jokers)

Steuerfrei

Steuerfrei

Lotteriegewinne sind in Deutschland garantiert von der Einkommensteuer befreit.

Wir helfen Ihnen gerne 0234 9383-789
Nach oben